You are browsing the archive for contest.

Open Data Schnittstelle für transparente Wahlergebnisse schaffen!

- July 5, 2016 in contest, Events/Workshops, Featured, Finnish, Hack days

Letzte Woche hat der Verfassungsgerichtshof (VfGH) die Bundespräsidentenwahl aufgehoben. Dabei wurden einige Probleme sichtbar, mitunter die vorzeitige Weitergabe der Wahlergebnisse vor der Schließung der Wahllokale. Die aktuelle Diskussion möchten wir bei Open Knowledge Österreich nutzen, und in diesem offenen Brief auf eine Maßnahme hinweisen, die nicht nur aktuelle Probleme lösen, sondern auch das angeknackste Vertrauen wieder aufbauen soll. Die Wahlergebnisse sollen direkt nach Wahlschluss online veröffentlicht werden – für alle gleichzeitig, transparent, in einer standardisierten Form und offen zugänglich.   Wenn Wahldaten als Open Data publiziert werden, lassen sich solche Visualisierungen auch für Österreich ganz leicht erstellen.
Grafik: European Parliament composition by political groups election 2014, CC-BY SA 3.0 Glentamara (wikimedia commons)

Grafik: European Parliament composition by political groups election 2014, CC-BY SA 3.0 Glentamara (wikimedia commons)

  Wir, Open Knowledge Österreich, engagieren uns als gemeinnütziger Verein seit Jahren für die transparente, offene Weitergabe von Informationen. Dieses Thema ist jetzt brandaktuell: Wir laden das Bundesministerium für Inneres ein, dem Impuls des VfGH zu folgen und Wahlergebnisse von nun an standardisiert nach Open Data Prinzipien zu veröffentlichen. Das bedeutet: Eine digitale Schnittstelle (API) einzurichten, auf der die Wahldaten nach der offiziellen Verkündung, zentral veröffentlicht werden. Dies sichert Transparenz; so können neben Institutionen und Medien auch BürgerInnen und Unternehmen darauf zugreifen. An dieser Schnittstelle sollen sich auch die Ergebnisse vergangener Wahlen abrufen lassen, um historische Vergleiche zu ermöglichen. Folgende Punkte sind dabei vom Innenministerium als Dateneinsteller zu beachten:
  • Daten unter einer offenen Lizenz (Empfehlung: CC- BY 3.0 AT) und nach den etablierten Open Government Data Grundsätzen veröffentlichen.
  • Einen Standard für die Daten in einem Prozess mit der Community ausarbeiten, dokumentieren und aktualisieren.
  • Daten eingehend auf Richtigkeit und Vollständigkeit prüfen.
  • Zugehörige Basis-Daten (z.B. Gemeindekennzahlen, Sprengelgrenzen,…) zur Verfügung stellen.
  • Daten über eine API (Schnittstelle) gesichert via https online zugänglich machen, damit die Integrität der Daten sowie die Authentizität des Datenbereitstellers sichergestellt ist, und die Daten programmatisch genutzt werden können.
  • Daten für alle gleichzeitig, unmittelbar nach Wahlschluss (17:00 Uhr), und ohne zusätzlich erforderliche Registrierung oder sonstige Barrieren publizieren.
Wir stehen dem Bundesministerium für Inneres für Fragen jederzeit gerne zur Verfügung, und agieren auch als Vermittlerin zur österreichischen Open Data Community. Der gemeinnützige Verein Open Knowledge Austria ist der österreichische Zweig von Open Knowledge International und hat sich der Förderung des Zugangs zu und der Verbreitung von freiem und offenem Wissen in vielfältigen Ausprägungen verschrieben. Freies Wissen führt zu mündigen und aufgeklärten BürgerInnen, es schafft gesellschaftlichen und ökonomischen Mehrwert und ist in einem demokratischen Staat unerlässlich.

Hacking, designing and tinkering open cultural heritage in Finland

- March 3, 2016 in contest, Events/Workshops, Featured, Finnish, Hack days

The Hack4FI – Hack Your Heritage hackathon was organized for the second time in the beginning of February 2016. Nearly 100 creative minds came together for an inspirational and creative weekend. Designers, artists, storytellers, software developers and cultural heritage experts were working with concepts ranging from ‘big dada’ to sauna culture, and all the way […]

Hacking, designing and tinkering open cultural heritage in Finland

- March 3, 2016 in contest, Events/Workshops, Featured, Finnish, Hack days

The Hack4FI – Hack Your Heritage hackathon was organized for the second time in the beginning of February 2016. Nearly 100 creative minds came together for an inspirational and creative weekend. Designers, artists, storytellers, software developers and cultural heritage experts were working with concepts ranging from ‘big dada’ to sauna culture, and all the way […]

Current open competitions

- February 8, 2016 in contest, eSpace, Featured

There’s a number of interesting competitions currently open for those that want to start up creative projects reusing cultural heritage material, or those that have already successfully done so. This blog highlights five competitions that are currently open (sorted by submission deadline): if you know of any others, feel free to mail them to us, […]

Coding da Vinci 2015

- March 16, 2015 in contest, Events/Workshops, Featured, Hack days

More than 325.000 open cultural data files are just the beginning – Coding da Vinci sets goals for 2015 in Germany Last year, Coding da Vinci (the first open cultural data hackathon in Germany) was an exciting experience for everyone involved: 150 attendees and 16 cultural heritage institutions from all over Germany jointly developed apps, […]

Rijksstudio Award 2015

- February 25, 2015 in contest, eSpace, Featured

The Dutch Rijksmuseum is one of the pioneers when it comes to sharing open cultural heritage data online. Since 2011, they have been releasing high-quality images of the artworks in their collection (including famous paintings by Rembrandt and Vermeer) through Rijksstudio: currently there are 200.000 works available that users can share, download and reuse to make […]

GIF IT UP winners

- December 15, 2014 in contest, Featured, Public Domain

Over the last six weeks DigitalNZ and the Digital Public Library of America have been all about the GIFs. GIF IT UP was an open competition to find the most excellent GIFs reusing openly licensed images and video from the collections searchable on the sites of the two digital libraries. Entries were received from all over […]

MUSE Awards open for submissions

- November 6, 2014 in contest, Featured

Each year, the American Alliance of Museums (AAM) organises the Muse Awards to recognize inspiring and outstanding digital media projects in the Galleries, Libraries, Archives and Museums (GLAM) sector. Institutions or independent producers who use digital media to enhance the GLAM experience and engage audiences are invited to apply, within various categories such as Applications […]

GIF IT UP

- October 13, 2014 in contest, Featured, Public Domain

Over the last months of 2014, the Digital Public Library of America and DigitalNZ are holding GIF IT UP, an international competition to find the best GIFs reusing public domain and openly licensed digital video, images, text, and other material available via the organisations’ search portals. The GIF IT UP competition (13 October–1 December 2014) […]

Hack the Bells – The world’s first interdisciplinary open license contest celebrating the carillon!

- July 10, 2014 in contest, Featured, Hack days

In this blog (cross-posted from her blog The Culture Feed) Sarah Stierch introduces the world’s first interdisciplinary open license contest celebrating the carillon: Hack the Bells, running from 1 July – 1 September. An esteemed jury of cultural visionaries will be awarding $1,000 USD and the opportunity for the grand prize winner’s work to be exhibited […]